Sie lesen gerade Social Entrepreneurship: Studenten als Unternehmer
Share 
22 Februar, 2017 — 3 Minuten Lesezeit

Social Entrepreneurship: Studenten als Unternehmer

Die Kluft zwischen Studium und Arbeitswelt ist manchmal schwer zu überbrücken. Die beste Möglichkeit, um Studenten auf die echte Arbeitswelt vorzubereiten, ist das Sammeln praktischer Erfahrungen in der Geschäftswelt neben dem Studium.

Eine Organisation geht hier mit bestem Beispiel voran: sie ermöglicht Studenten, den Handlungsspielraum und die Expertise des sozialen Unternehmertums zu nutzen und Non-Profit-Unternehmen zu gründen, mit denen sie nützliche Praxiserfahrungen sammeln können.

Die von Erasmus und der Europäischen Kommission geförderte Organisation JADE setzt dieses Konzept in ganz Europa um. Allein in 14 europäischen Ländern und von 250 verschiedenen Universitäten ausgehend, wurden bereits 300 von Studenten geführte Unternehmen gegründet.

Yann Camus, Präsident von JADE – European Confederation of Junior Enterprises, sagt: „Unser Vorstand und die Manager der einzelnen Länder verwenden Dropbox Business, um miteinander zu arbeiten. Ziel ist es, alle unsere Netzwerke – die derzeit 20.000 europäische Studenten umfassen – miteinander zu verbinden, um die Entwicklung unternehmerischer Kompetenzen und eine unternehmerische Denkweise zu fördern. Dropbox Business ist für uns ein wichtiges Hilfsmittel, um diese enge Zusammenarbeit zu erreichen.“

Hier ist ein gutes Beispiel: Mona ist verantwortlich für die Expansion des Junior Enterprise Network und nutzt Dropbox Business, um Werbematerialien sowie unterstützende Dokumente mit interessierten Studenten oder Universitäten zu teilen. Die Dokumente können von allen Universitäten und Netzwerken dupliziert werden, sodass Mona alle Dokumente in einem Ordner speichern kann, um diese über nur einen einzelnen Link mit allen Studenten zu teilen.

Seitdem JADE Anfang des Jahres die Dropbox Business-Lizenzen erhalten hat, konnten wir das Management der Sozialunternehmen komplett überarbeiten, erzählt Yann.

„Früher haben wir einen internen Server verwendet, aber dies war leider sehr problematisch. Er stürzte oft ab und irgendwann brach dann die große Katastrophe über uns herein, als wir plötzlich den Großteil unserer Dokumente verloren haben. Das war schließlich der Wendepunkt.

Jetzt nutzen wir Dropbox Business, über das jedes Team parallel an einem Projekt arbeiten kann und welches uns zudem ein sicheres Backup zur Archivierung unserer Dokumente bietet. Da das Team viel unterwegs ist, ist natürlich auch die Flexibilität, das Gerät auf mehreren Geräten zu nutzen, enorm hilfreich. Das macht unser Leben wesentlich einfacher. Wir konnten also die Sicherheit und unsere Produktivität verbessern. Auch die Arbeitsabläufe gestalten sich einfacher und unser Output hat sich um 10-20 % gesteigert.“

Junior Enterprise ist ganz offensichtlich ein Modell, das funktioniert. Die Ergebnisse des Konzepts, die Studenten besser auf die Arbeitswelt vorzubereiten, sind beeindruckend: Nach ihrem Abschluss erhielten mehr als 80 % der ehemaligen Junior-Unternehmer eine Festanstellung, weit mehr als in der Kontrollgruppe.

Yann fügt hinzu: „Die Berufsqualifikationen, die sie während der Leitung der Non-Profit-Unternehmen erwerben, sind ausschlaggebend für ihre Karriere. Aber die allgemeinen Erfahrungen, die sie hier im Arbeitsalltag sammeln, sind mindestens genauso viel wert. Durch die Verwendung von Dropbox Business zur Leitung dieser Unternehmen können die Studenten außerdem ihre sozialen Kompetenzen ausbauen: Kommunikation, Zusammenarbeit und die Arbeit mit Cloud-Diensten – alles Dinge, die vom zukünftigen Arbeitgeber erwartet werden, aber die man nicht so leicht in einem Vorlesungssaal lernt.“

 

More Trends

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produkt Features bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Feature können vom Inhalt auf diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.