Dropbox Business - Blog für Unternehmen — Skalierbarkeit dank Flexibilität

Sie lesen gerade Skalierbarkeit dank Flexibilität
Share 
17 März, 2017 — 3 Minuten Lesezeit

Skalierbarkeit dank Flexibilität

Obwohl Unternehmenswachstum das oberste Ziel der meisten Unternehmen ist, bringt es auch viele Herausforderungen mit sich. Für kleine und mittelständische Unternehmen bedeutet Wachstum in der Regel eine Kapitalinvestition in neue Ressourcen – unabhängig davon, ob es sich hierbei um neue Technologien, eine wachsende Mitarbeiterzahl oder zusätzliche Bürofläche handelt.

In Bezug auf Technologie ist die wesentliche Frage: wie investiert man in die richtige Technologie, die den Weg in die Zukunft ebnet, unabhängig davon, wie, wo und in welchem Umfang das Unternehmen wächst?

Markus Waitl hat sich gerade erst mit diesem Thema auseinandergesetzt. Als Mitglied des Entwicklerteams für Absolventa – eine Jobbörse, die Hochschulabsolventen bei der Jobsuche und ihren ersten Karriereschritten unterstützt – wurde Markus mit der Aufgabe konfrontiert, eine unzulängliche interne Server-Infrastruktur zu verwalten.

„Im Prinzip sind wir über unsere bisherige Infrastruktur hinausgewachsen“, erzählt er uns im Interview. „Unsere Festplatten versagten einfach nach und nach und mit jedem Absturz verloren wir wertvolle Daten. Eine Zeit lang haben wir versucht, die Infrastruktur durch enorme Wartungszeiten am Laufen zu halten, aber im Nachhinein betrachtet, war das eine ziemlich riskanter Weg. Uns hat einfach eine zuverlässige und vertrauenswürdige Lösung gefehlt, die unsere Daten schützt.“

Das Unternehmen hat sich schließlich für Dropbox Business entschieden, da bereits viele Mitarbeiter durch die Nutzung ihrer privaten Konten – die manchmal auch für berufliche Zwecke verwendet wurden – mit der Benutzeroberfläche vertraut waren.

„Der Transfer lief absolut nahtlos ab und wir konnten sofort auf den zusätzlichen Speicherplatz zugreifen, den wir so dringend benötigt haben“, erzählt Markus. „Außerdem ist es einfach gut zu wissen, dass uns, anders als bei unseren alten Servern, mit nur einem Klick viele weitere Optionen zur Verfügung stehen – und das überall auf der Welt. Das war mit unseren alten Servern nicht möglich. Dadurch können wir viel flexibler handeln und sind nicht zwangsweise an Büroräumlichkeiten und Arbeitszeit gebunden. Einen zusätzlichen Mehrwert bietet uns Dropbox Paper. Wir nutzen es, um intern und extern unser Wissen mit Kunden und Partnern zu teilen und unsere laufenden Projekte immer im Auge zu behalten.

„Die Zeitersparnis ist ein weiterer großer Pluspunkt für uns. Aufgaben wie die Wartung der Dateiserver, Datensicherungen und die Wiederherstellung verlorener Dateien gehören mittlerweile der Vergangenheit an“, erzählt Markus. „Die Verantwortung liegt jetzt auch bei den Mitarbeitern; sie können ihre Daten in Dropbox Business speichern und bearbeiten und auch ohne IT-Support wiederherstellen. Dadurch reduzieren wir einerseits den Bedarf an aufwendigem IT-Support vor Ort, andererseits fällt das Risikomanagement vollständig weg. Wir können ja jetzt alles zurückverfolgen – und das ist wirklich eine solide Basis für zukünftiges Wachstum.“

Und da wir gerade über Wachstum sprechen: Markus erzählt uns außerdem mit, dass er die eingesparte Zeit nun in die Geschäftsentwicklung investieren kann, die wichtig für Innovation, Fortschritt und natürlich Wachstum ist.

„Mein Tipp für alle Unternehmen: wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen Filesharing-Unternehmenslösung sind, die zusammen mit Ihrem Unternehmen wächst und dabei die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter fördert, dann ist Dropbox Business genau der richtige Partner für Sie.“

Weitere Informationen über Absolventa finden Sie auf der Website des Unternehmens.

More Trends

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produkt Features bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Feature können vom Inhalt auf diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.