Dropbox Business - Blog für Unternehmen — Branded Content Marketing Association (BCMA): Eine Anleitung zum Content Marketing

Sie lesen gerade Branded Content Marketing Association (BCMA): Eine Anleitung zum Content Marketing
Share 
2 August, 2017 — 2 Minuten Lesezeit

Branded Content Marketing Association (BCMA): Eine Anleitung zum Content Marketing

„Inhalte, die alle ansprechen, erreichen niemanden.” Das sind die Worte von Andrew Canter, Global CEO bei Branded Content Marketing Association (BCMA). Und das ist ein Gedanke, den viele von uns in der Marketingbranche sehr gut kennen. Aber beeinflussen digitale Inhalte oder, genauer gesagt, digitales Content Marketing, die Art und Weise, wie wir uns unserer Zielgruppe nähern?

Canter würde dem zustimmen: „Wenn wir unsere Teammitglieder befragen, wen wir mit unserem Marketing eigentlich ansprechen möchten, sagen sie manchmal: ‚Jeden‘ – schließlich befinden wir uns im Zeitalter der Globalisierung und Digitalisierung. Aber in meinen Augen ist das nicht die richtige Strategie. Beim Marketing muss man zuerst an den Kunden denken. Wie setzt sich eigentlich mein Publikum zusammen? Wen möchte ich erreichen? Wir sollten ganz von vorn anfangen und uns überlegen, was die grundlegenden strategischen Gründe für unsere Aktionen sind.“

Traditionelle Marketingteams hatten eine ziemlich lineare Struktur. Ein Marketingstratege unterstand dem Marketingmanager und dieser wiederum dem Vorstand oder der Führungsebene. Jetzt gibt es Leute, die den Content erstellen, Designer, Experten für Social Media, Experten für Suchmaschinenoptimierung und Marketingprofis. Das können interne Mitarbeiter oder auch externe Agenturen (oder eine Kombination aus beidem) sein – und alle arbeiten abteilungsübergreifend zusammen, um Marketing-Assets zu schaffen. Und während solch eines komplexen Prozesses kommt eine Frage oft zu kurz: Wen wollen wir damit eigentlich erreichen?

Laut Canter ist nicht der Wandel selbst dafür verantwortlich, dass man sich nicht genug mit dieser Fragestellung auseinandersetzt. Vielmehr liegt es an der Schnelligkeit des Wandels, die für eine Fragmentierung der Marketingabteilung und der Kommunikation gesorgt hat. „Inzwischen ändern sich Dinge innerhalb von vier Jahren, die sich früher erst über 40 Jahre hinweg entwickelt hätten. Das müssen wir uns hinsichtlich des Content Marketing immer wieder vor Augen führen.“, erklärt er.

Wir haben Canter beim diesjährigen Digital Content Summit getroffen, um herauszufinden, wie Marketingexperten in dieser laut Canter „wunderbaren Welt der Kooperation, die wiederum wunderbare Arten der Zusammenarbeit erschafft,“ einige dieser Herausforderungen bewältigen können.

Sie können das ganze Interview mit ihm im unten verlinkten Video ansehen. Falls Sie mehr zur BCMA erfahren wollen, lesen Sie einfach hier weiter.

More Tipps

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produkt Features bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Feature können vom Inhalt auf diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.