Dropbox Business - Blog für Unternehmen — Australiens ambitioniertesten Gründern unter die Arme greifen

Sie lesen gerade Australiens ambitioniertesten Gründern unter die Arme greifen
Share 
7 September, 2017 — 3 Minuten Lesezeit

Australiens ambitioniertesten Gründern unter die Arme greifen

Blackbird Ventures Mission ist, das australische Unternehmertum zu stärken. Das Team bei Blackbird fördert mehr als 40 verschiedene aufstrebende australische Unternehmen: Eigenkapitel bekommen diejenigen, die überzeugende Ideen bieten. Beliebte einheimische Marken wie Canva, Red Bubble und Shoes of Prey gehören alle zu Blackbirds wachsendem Portfolio.

Auf operativer Ebene ist Blackbird ein eingespieltes Team. Seine Mitarbeiter in Sydney betreuen mehrere Firmen und Unternehmer in ganz Australien. Um gemeinsam die riesigen Datenmengen zu bearbeiten und zu verwalten, setzen sie auf Dropbox Business. Wir wollten herausfinden, warum Blackbird sich für eine moderne, cloudbasierte Infrastruktur entschieden hat und nicht für eine herkömmliche Lösung wie NAS oder Dateiserver.

Sichere Zusammenarbeit

Wenn Ihr Unternehmenskonzept darin besteht, Träume, Ambitionen und bahnbrechende Ideen von Menschen in die Praxis umzusetzen, müssen alle Informationen geschützt sein. Das Blackbird-Team verwendet eine Kombination aus zweistufiger Überprüfung, Steuerelemente für Administratoren und bestimmte Freigabe-Einstellungen, um Informationen vertraulich zu halten.

„Unsere Kunden vertrauen uns ihre Erfindungen und Gründungsideen an, also Dinge, die noch niemand getan hat und wir speichern dieses Gut auf unserer Dropbox. Zu wissen, dass die Dateien und Dokumente sicher sind, ist absolut entscheidend für uns”, erklärt Joel Connolly, Head of Community bei Blackbird Ventures.

Effizientere Operationen

Dropbox ist für Blackbird der Dreh- und Angelpunkt, wenn es um die Dateiablage und Zusammenarbeit geht. Durch das Tool wird außerdem das Team entlastet, weil der E-Mail-Verkehr deutlich reduziert wird und es viel einfacher ist, die richtige Version einer Datei im Auge zu behalten.

„Das ist eine große Umstellung, denn noch vor einigen Jahren hatte fast jedes Unternehmen einen Dateiserver in seinem Büro. Ohne Dropbox müssten wir viel mehr E-Mails verschicken und wir hätten Probleme damit, schnell die aktuellste Version zu finden,” sagt Rick Baker, einer der Gründer von Blackbird Ventures.

Dank Dropbox kann man außerdem viel gelassener auf unvorhergesehene Umstände reagieren. Vor Dropbox Business war der Verlust von einem Laptop schon mit einer kleinen Katastrophe vergleichbar und die Arbeit stand eine ganze Weile still. Heutzutage wäre das Team schon nach kurzer Zeit wieder startklar, wenn etwas Unerwartetes passiert.

Mobile Teams

Wenn man Gründer in ganz Australien unterstützt, ist man natürlich ständig auf Achse. Mit einem Portfolio von Unternehmen, das von Sydney bis nach Perth reicht – also quer durchs Land – muss das Team in der Lage sein, unterwegs über Mobiltelefone, Tablets und Laptops auf alle Informationen zuzugreifen.

Wir haben uns mit Blackbird Ventures getroffen, um darüber zu sprechen wie Dropbox Business dem Team hilft, die nächste Generation von Australiens globalen Unternehmern zu fördern.

More Inspiration

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produkt Features bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Feature können vom Inhalt auf diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.